Bandunterricht online

bei Sabine Zlotos

gemeinsam in der Gruppe ausgewählte Songs üben…

Da es leider aufgrund der Zeitverzögerung in der Übertragung der Audiodaten über’s Internet derzeit leider nur mäßig möglich ist, gleichzeitig zu mehrt zu spielen, haben wir ein anderes funktionierendes und sinnvolles Konzept entwickelt, mit dem man sehr gut gemeinsam als Band ausgewählte Songs erarbeiten kann.

Das sieht dann so aus, dass wir uns im Gruppenmeeting treffen und im Prinzip jeder zu Hause oder in seinem Überaum zu einem speziell von uns angefertigten und live eingespielten Playalong spielt, worauf die „fehlenden“ Instrumente zu hören sind. Ich schalte mich der Reihe nach zu den einzelnen Bandspielern in ihre sogenannten „Übezimmer“ dazu (Breakout Sessions) und geben wichtige Hinweise und Übetipps. Neben dem Fokus auf dem eigenen Fortkommen mit den Anforderungen des jeweiligen Stückes, gibt es ebenfalls genug Möglichkeit, sich im Gruppenmeeting mit den anderen über die Musik und etwaige Schwierigkeiten mit Stellen oder Takten o.ä. auszutauschen. Auch spielt immer mal der ein oder andere etwas vor, sodass man bewusster hören kann, was er mit seinem Instrument bei diesem Song, oder an der und der Stelle eigentlich spielt.

Ziel neben dem gemeinsamen Erarbeiten eines Songs kann es auch sein, nach und nach die Instrumente des Playalongs durch das eigene Spiel zu ersetzen. Über Zoom nehme ich die Spieler dann mit ihrer Stimme auf und mische im Musik – Sequenzerprogramm alle Teilnehmer zusammen. Am Ende hat man dann nach mehreren Bandstunden gleich schon eine kleine Aufnahme als Ergebnis…

Dieses Gruppen-Setting dient dazu, dass man nicht nur alleine zu Hause mit seinem Instrument beschäftigt ist, sondern die Anderen wie im klassischen Bandunterricht auch sehen und hören kann, sich austauschen kann, auch über das reine Musik machen hinaus. Man bekommt oder gibt ein Feedback, man genießt die Geselligkeit…

Erfahrungsgemäß freuen sich alle unsere Teilnehmer auf diesen Termin, darauf mal wieder andere als die vertrauten Menschen um einen herum zu sehen, ein Stückchen Normalität zurückzuholen und manche Bands treffen sich mittlerweile auch schon privat per Zoom um miteinander in Kontakt zu bleiben und sich auszutauschen…


Wenn Sie Fragen oder Interrese haben, melden Sie sich gerne unter: info@musikmachen-online.de